Willkommen im Alterszentrum

 

Im Alterszentrum im Geeren in Seuzach finden ältere Menschen ein neues Zuhause, individuelle Betreuung und ein vielfältiges Angebot von Aktivitäten und Anlässen. Mit Herzlichkeit und Kompetenz sorgen wir für einen abwechslungsreichen Alltag und grösstmögliche Lebensqualität in jeder Phase des Älterwerdens.

Das Angebot besteht aus Einer- und Zweierzimmern. Für Bewohnende und Tagesgäste steht eine vielfältige Infrastruktur bereit, mit Aufenthalts-, Therapie- und Werkräumen. Das Restaurant, der Festsaal und der grosszügige Garten stehen auch Besuchenden und auswärtigen Gästen zur Verfügung.

Pflege- und Wohnangebot im Alterszentrum

 

Altersheim        

Das Altersheim verfügt über Einerzimmer mit Nasszellen und Balkonen. Im neuen Zuhause können bei Bedarf Pflege- und Betreuungsleistungen übernommen werden.

Pflegeheim     

Das Pflegeheim bietet für Bewohnende Einer- und Zweierzimmer an, sei es für einen Pflege- und Betreuungsaufenthalt oder einen temporären Aufenthalt (nach Spital oder für Ferien). Ein interdisziplinäres Team, bestehend aus Ärztlichem Dienst, Pflegeteam sowie zugezogenen Therapeutinnen oder Therapeuten) sorgt rund um die Uhr für fachlich kompetente und aufmerksame Pflege- und Betreuung. Unterstützend tragen auch freiwillige Mitarbeitende zum Wohlbefinden der Bewohnenden bei.

Tagesheim

Im Tagesheim betreuen wir Gäste an einem oder mehreren Werktagen pro Woche von 08.30 – 16.30 Uhr. So finden die Angehörigen und das soziale Umfeld eine Entlastung.
Fachpersonen aktivieren vorhandene Ressourcen in interdisziplinärer Zusammenarbeit. Gemeinsam wird Unterstützung und Struktur bei körperlichen und kognitiven Einschränkungen angeboten.

Ferien oder temporäre Aufenthalte   

Für Ferien oder wenn Angehörige krankheitsbedingt ausfallen, ist ein zeitlich befristeter Aufenthalt im Alterszentrum, unabhängig vom Pflegebedarf, eine ideale Lösung. Ein Ferienaufenthalt ist auch eine gute Gelegenheit, sich einen persönlichen Eindruck zu verschaffen.

Akut- und Übergangspflege

Ein interdisziplinäres Team hilft nach einem Spitalaufenthalt wegen Unfall oder Krankheit mit gezielten Behandlungen und Therapien, um die bestmögliche Selbständigkeit wieder zu erlangen. Das Ziel der 14 Tage dauernden Übergangspflege nach einem Spitalaufenthalt ist die anschliessende Rückkehr nach Hause.

 

Ärztliche und therapeutische Angebote

 

Hausarzt             

Die medizinische Betreuung im Altersheim kann durch den bisherigen Hausarzt oder die Hausärztin oder auf Wunsch vom internen Ärztlichen Dienst übernommen werden.

Ärztlicher Dienst           

Im Pflegeheim ist der interne Ärztliche Dienst mit geriatrischer Fachausbildung (Vertragsverhältnis mit dem Kantonsspital Winterthur) für die medizinische Betreuung verantwortlich.

Aktivierung          

Ein Team von Fachpersonen begleitet und unterstützt die Bewohnenden in ihrer Alltagsgestaltung. Das vielfältige Programmangebot lädt alle ein, den Tag mit Unterhaltung, Aktivierung und Spass aktiv zu gestalten und in der Gemeinschaft Menschen mit gleichen Interessen kennen zu lernen.

Physiotherapie        

Ein externes Physiotherapie-Team behandelt die Bewohnenden bei Problemen des Bewegungsapparates, z.B. bei Schmerzen, Bewegungseinschränkungen, muskulären Verspannungen oder Kraftverlust.

Ergotherapie    

Das primäre Ziel der ergotherapeutischen Behandlung ist immer die Verbesserung oder das Erhalten der Handlungsfähigkeit der Bewohnenden in ihrem persönlichen und sozialen Lebensbereich.

Logopädie         

Die Logopädie befasst sich mit der Diagnostik und Therapie von Störungen der Sprache, des Sprechens, des Redeflusses und der Stimme, durch die Menschen in ihrer Kommunikationsfähigkeit beeinträchtigt sind. Ebenfalls gehören Diagnostik und Therapie von Schluckstörungen in diesen Tätigkeitsbereich. 

 

Broschüre Alterszentrum

Weitere Dienstleistungen

  • Cafeteria / Restaurant 
    Im Restaurant „Cafeteria Pavillon“ kann man verweilen und sich kulinarisch verwöhnen lassen - im Sommer auch auf der Gartenterrasse. Das Restaurant steht Bewohnenden und externen Gästen offen und bietet sich auch für ein Geburtstags- oder Familienfest an.

  • Coiffeur  
    Am Mittwoch und Freitag kann im Coiffeur-Salon im Haus ein Termin gebucht werden. Bei Bedarf bietet die zuständige Fachfrau auch Termine auf der Abteilung an.
      
  • Fusspflege 
    Am Dienstag kann sowohl im hausinternen Fusspflege-Studio wie auch bei Bedarf auf der Abteilung ein Termin gebucht werden.